5406 neue Corona-Fälle in Tschechien am Montag

Am Montag wurden in Tschechien 5406 neue Corona-Fälle vermeldet. Das ist der niedrigste Wert für einen Wochentag seit einem Monat. Aktuell sind damit etwa 118.000 Menschen im Land infiziert, knapp 6600 von ihnen werden im Krankenhaus behandelt. Die Zahl der Todesopfer der Pandemie stieg am Montag auf insgesamt 6416.

Das tschechische Gesundheitsministerium veröffentlichte am Montag erstmals den Risikoindex, an dem sich die Corona-Maßnahmen der Regierung orientieren sollen. Er lag bei 70 von 100, was der vierten von fünf Risikostufen entspricht. Der Index wird von nun an täglich aktualisiert.