Ältestes Hirse-Kräuterbier in Europa wurde in der Region von Pardubice gebraut

Das vermutlich älteste Hirse-Kräuterbier in Europa wurde in der Region von Pardubice / Pardubitz gebraut. Dies belegten die Resultate der Forschungen eines 3000 Jahre alten Bronzebehälters aus Kladina. Der Fund stammt von 2017. Ein Team von Forschern von den Universitäten in Olomouc / Olmütz, Brno / Brünn, und in České Budějovice / Budweis identifizierte in dem Gefäß Spuren von Hirse und bitteren Kräutern. Die Experten kamen darum zum Schluss, dass in diesem Behälter bitteres Kräuterbier aufbewahrt wurde. Dies teilten die Forscher am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Pardubice mit.

Der Archäologe vom Ostböhmischen Museum, Jan Jílek, nimmt an, dass der Behälter wahrscheinlich als Opfer für die Götter in die Erde gelegt wurde.