Akw Temelín stellt nach Problemen den ersten Block ab

Im Atomkraftwerk Temelín ist der erste Block nach technischen Problemen vom Netz genommen worden. Teile der Turbine hätten angefangen zu vibrieren, sagte ein Sprecher des Reaktors. Der Primärkreislauf des Blocks, in dem Radioaktivität herrscht, sei allerdings nicht betroffen, hieß es.

Das Akw Temelín ist umstritten. Atomkraftgegner halten die Kombination aus westlicher und sowjetischer Technik für unsicher. Der Meiler ging im Dezember 2000 ans Netz. Er produziert rund ein Fünftel des tschechischen Strombedarfs.

Autor: Till Janzer