Ansprache an die Nation: Premier Fiala schwört Tschechen auf Bewältigung der schweren Lage ein

In einer Ansprache an die Nation hat der tschechische Premier Petr Fiala (Bürgerdemokraten) am Mittwochabend die Bewohner des Landes auf die Bewältigung der schweren Lage rund um den Ukraine-Krieg eingeschworen. Dies werde große Anstrengungen und viel Geld erfordern, doch die Regierung werde die Menschen im Land nicht fallenlassen, sagte Fiala in seiner Rede, die im Rundfunk und im Fernsehen übertragen wurde.

Das Hauptziel müsse die Autarkie in der Energieproduktion und die Unabhängigkeit von russischen Lieferungen sein, betonte der Regierungschef. Unter anderem kündigte Fiala an, dass der Staat das ganze Netz der wichtigsten stromproduzierenden Kraftwerke Kontrolle bekommen wolle.

Der Premier zählte zudem mehrere Maßnahmen auf, mit denen die Regierung den Bewohnern Tschechiens wegen der Teuerungen bei den Energiepreisen unter die Arme greifen will.

Autor: Till Janzer