Anteil der Covid-19-Fälle bei täglichen Tests am Dienstag bei 0,68 Prozent

Die Zahl der in Tschechien mit dem Covid-19-Erreger infizierten Menschen steigt weiter nur langsam. Am Dienstag sind 59 neue Fälle hinzugekommen, so dass die Erkrankung bis Mittwochmorgen bei insgesamt 7504 Menschen nachgewiesen wurde. Fast 3000 Personen sind von dieser Krankheit mittlerweile genesen. Demgegenüber sind bisher 227 Patienten am Coronavirus verstorben.

Am Dienstag wurden in den Labors 8665 Tests durchgeführt, das ist die zweithöchste Anzahl an einem Wochentag überhaupt. Der Anteil der Neuinfizierungen bei den täglichen Testergebnissen lag damit bei 0,68 Prozent. Das ist der niedrigste Wert seit dem Beginn der Tests zu Anfang März.

Autor: Lothar Martin