Auch Besitz von Kinderpornographie soll in Tschechien strafbar werden

Die tschechische Regierung berät darüber, nicht nur die Verbreitung, sondern auch den Besitz von Kinderpornografie unter Strafe zu stellen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf haben die Kommunisten vorgelegt. Für den Besitz von pornographischem Material mit Minderjährigen sollen demnach bis zu drei Jahre Gefängnis drohen. Diese Regelung war bereits in einer Neufassung des Strafrechtes vorgesehen, dass von den Abgeordneten im vergangenen Frühjahr jedoch in anderen Zusammenhängen zurückgewiesen worden war. Bislang stehen in Tschechien nur Herstellung, Handel und Verbreitung von Kinderpornographie unter Strafe.