Ausstellung präsentiert Geschichte der Karluniversität

Die Karlsuniversität in Prag zeigt in einer Ausstellung die wertvollsten Denkmäler aus ihrer Geschichte. Die Schau präsentiere die ältere Geschichte der Karlsuniversität, aber auch ihre neuen Fakultäten und Studienfächer, die nach 1918 entstanden seien, teilte ein Sprecher der Hochschule mit. Die Ausstellung ist im Kaisersaal des Karolinums ist bis Ende Januar geöffnet.

Nur bis Donnerstag dieser Woche sind einige Originale zu sehen. Dazu gehören unter anderem die Gründungsurkunden der Universität, eine Urkunde von Papst Klemens VI. mit seiner Zustimmung zur Universitätsgründung und das Siegel der Schule aus der Mitte des 14. Jahrhunderts.