Ballsport: Vier Sportarten haben Erlaubnis zu erneutem Spielbetrieb

Die Hallensportarten Volleyball und Basketball haben vom zentralen Gesundheitsamt die Ausnahmegenehmigung erhalten, ihren Spielbetrieb in der jeweils höchsten Liga fortsetzen zu können. Das hat der Vorsitzende der Nationalen Sportagentur, Milan Hnilička, am Donnerstag via Twitter mitgeteilt. Inoffiziellen Informationen zufolge sollen auch die Top-Ligen im Männer- und Frauenhandball sowie die höchste Spielklasse der Männer im Floorball die Erlaubnis bekommen haben.

Vor diesen Sportarten war das für die Zeit des Notstands geltende Spiel- und Trainingsverbot bereits für die Profiligen im Fußball und Eishockey aufgehoben worden. Alle unteren Spielklassen und sämtliche Nachwuchsligen müssen weiter pausieren. Die Profiligen im Volleyball und Basketball nehmen ihren Spielbetrieb am Freitag nach mehr als einmonatiger Unterbrechung wieder auf.

Autor: Lothar Martin