Bartoš: Piraten werden nach den Wahlen im Herbst in der Regierung sein

Der Vorsitzende der Piraten, Ivan Bartoš, glaubt, dass seine Partei ihr Programm nach den Abgeordnetenhauswahlen in diesem Herbst bereits in die Arbeit der Regierung einbringen werde. Das sagte der Piratenchef am Samstag während eines Online-Forums der Partei zum Koalitionsvertrag mit der Bürgermeister-Partei Stan. In seiner Ansprache bekräftigte Bartoš, dass er ganz klar hinter diesem Wahlbündnis zur Parlamentswahl stehe. Einige Mitglieder der Piraten haben hingegen Vorbehalte zum Vertrag mit Stan. Sie haben das Gefühl, dass ihre Partei dem Bündnispartner in einigen Punkten zu sehr nachgäbe.

Bartoš selbst ist der Spitzenkandidat beider Parteien für die Wahlen im Herbst. Die Mitglieder der Piraten stimmen noch bis einschließlich Montag im Netz über die Vereinbarung mit Stan ab.

Autor: Lothar Martin