Basketball: Tschechen verzeichnen in EM-Qualifikation dritte Niederlage in Folge

Die tschechischen Basketballer haben am Sonntag bei der Qualifikation zur Europameisterschaft mit 90:91 gegen Dänemark verloren. In Vilnius mussten sie damit die dritte Niederlage in Folge einstecken. Die Dänen haben der Mannschaft von Trainer Ronen Ginzburg damit ihre Niederlage vom Februar beim Spiel in Pardubice / Pardubitz heimgezahlt. Ihren Erfolg hatten sie vor allem ihrem Spieler Gabriel Lundberg zu verdanken, der allein für 38 Punkte sorgte.

Seine Teilnahme an der EM 2022 ist Tschechien gesichert dank der Tatsache, dass das Land als einer der vier Ausrichter fungiert. Die noch ausstehenden Qualifikationsspiele erwarten die Nationalmannschaft im Februar, wenn sie gegen Litauen und Belgien antreten.