Bauer Media muss Entschädigung an Ex-Präsidentengattin Havlová zahlen

Der Verlag Bauer Media muss in einem Verleumdungsfall vier Millionen Kronen Entschädigung an die Ex-Präsidentengattin Dagmar Havlová zahlen. Dies hat das Prager Obergericht am Dienstag entschieden. In einer tschechischen Zeitschrift des Verlags war behauptet worden, Havlová hätte zum Zeitpunkt des Todes ihres Mannes Václav Havel ein außereheliches Verhältnis gehabt. Dagegen klagte die Schauspielerin.

Bereits im November 2015 hatte das Prager Stadtgericht die Informationen des Boulevard-Blattes als „absolut falsch und nicht belegt“ bezeichnet. Dennoch war der Verlag in Berufung gegangen. Bauer Media hat seine tschechischen Zeitschriften mittlerweile an die Verlagsgruppe Mafra verkauft, diese ist Teil des von Premier Babiš gegründeten Agrofert-Konzerns.

Autor: Till Janzer