Bildungsminister stellt vorläufigen Plan für laufendes Schuljahr und Abschlussprüfungen vor

Laut Tschechiens Bildungsminister Robert Plaga dürften die Schulen hierzulande voraussichtlich ab Mitte Mai wieder öffnen. Der Ano-Politiker stellte am Montag einen vorläufigen Plan für das laufende Schuljahr vor. Die Aufnahmeprüfungen für die weiterführenden Schulen dürften demnach 14 Tage nach Wiederaufnahme des Unterrichts stattfinden, die Abiturprüfungen 21 Tage nach Schulstart. Die Abschlussprüfungen sollen jedoch entfallen, sollten die Gymnasien und andern weiterführenden Schulen nicht bis Juni wieder offen sein. Zudem hält Plaga an den gängigen Ferienterminen fest.

Wegen der Coronavirus-Pandemie haben in Tschechien derzeit alle Schulen und Universitäten geschlossen. Bildungsminister Plaga bedankte sich bei den Lehrern und Eltern, dass sie sich offen für alternative Unterrichtsmethoden gezeigt haben, unter anderem den Fernunterricht übers Internet.