Corona: Am Samstag über 14.000 Neuinfizierte in Tschechien bestätigt

Am Samstag wurden in Tschechien 14.402 Neuinfizierte mit dem Coronavirus bestätigt. Dies war der höchste Zuwachs an einem freien Tag während der ganzen Pandemiezeit. Es war um 5000 mehr als in der Vorwoche. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Sonntag  bei 978 Neuinfizierten je 100.000 Einwohner. Das ist um 50 mehr als am Samstag. Dies geht aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervor.

In den Krankenhäusern in Tschechien wurden am Samstag 4818 Patienten mit dem Coronavirus behandelt. Das war um 220 weniger als am Donnerstag.

In Tschechien wurden bisher 13,019.906 Dosen Impfstoff gegen Coronavirus verabreicht. Das Interesse für Impfungen ist in den letzten Tagen gestiegen. Der Grund sind strengere Corona-Maßnahmen, die ab Montag gelten.