Corona-Testpflicht für Firmen tritt in Kraft

In Tschechien gilt für Firmen mir 250 und mehr Beschäftigten seit Mittwoch die Corona-Testpflicht, der sich alle Mitarbeiter unterziehen müssen. Die erste Testwelle muss bis zum 12. März abgeschlossen sein.

Die tschechische Regierung empfiehlt dafür Antigen-Tests, die vom Amtsarzt oder einem externen Arzt durchgeführt werden, bei Bedarf auch von einem mobilen Mediziner-Team. In diesem Falle werden die Kosten vollständig von den Krankenkassen übernommen. Erlaubt sind auch Selbsttests, allerdings nur mit von der Regierung genehmigten Produkten. Für diese steuert der Staat 60 Kronen (2,30 Euro) pro Test bei.

Jeder Mitarbeiter muss sich einmal wöchentlich testen lassen.