Corona: In Tschechien schon über zwei Millionen Menschen mit dem Virus infiziert

Seit Beginn der Corona-Epidemie in Tschechien haben sich hierzulande zwei Millionen Menschen nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Am Sonntag wurden 8244 Neuinfektionen registriert, das ist die höchste Zahl an diesem Wochentag. Im Wochenvergleich stieg die Zahl der Infizierten um knapp 2.600. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf einen neuen Rekord. Auf 100.000 Einwohner entfielen in der letzten Woche erstmals über 1.000 Neuinfizierte. Die höchste Inzidenz hat der Kreis Olomouc / Olmütz mit 1426 Corona-Fällen, informierte das Gesundheitsministerium in Prag am Montag auf seiner Webseite.

In den Krankenhäusern liegen 4885 Menschen mit einer bestätigten Covid-19-Erkrankung, davon befinden sich 715 in einem schweren Zustand. Im Wochenvergleich stieg die Zahl der Krankenhauseinweisungen um 816 und die Zahl der schweren Erkrankungen um 100.

Autor: Lothar Martin