Coronavirus: 34 Neuinfizierte am Montag bei über 5000 Tests

Am Montag wurden in Tschechien weitere 34 Fälle mit einer Coronavirus-Ansteckung nachgewiesen. Das ist in etwa die gleiche Anzahl wie am letzten Wochenende, doch es wurde weitaus mehr getestet als am Samstag und Sonntag. Seit Beginn der Pandemie wurde das Virus hierzulande bei insgesamt 9308 Personen festgestellt. Über 70 Prozent der Infizierten sind mittlerweile von der Erkrankung genesen, 2345 Menschen sind noch mit dem Erreger infiziert. An der Lungenkrankheit Covid-19 sind 321 Patienten gestorben. Das sind die Zahlen, die das Gesundheitsministerium am Dienstagvormittag um 9:00 Uhr veröffentlicht hat.

Der Anteil der Infizierten an der Gesamtzahl der Testpersonen fiel am Montag auf 0,67 Prozent. Am Sonntag hatte er noch bei 1,81 Prozent gelegen, doch dies war vor allem auf die geringe Zahl von rund 2000 Tests zurückzuführen. Demgegenüber wurden am Montag 5091 Tests durchgeführt.

Autor: Lothar Martin