Coronavirus: Zahl der Neuinfektionen am Donnerstag erneut gesunken

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus geht in Tschechien allmählich zurück. Am Donnerstag wurden in den Labors 7874 positive Corona-Tests registriert, das waren rund 1000 weniger als am Mittwoch und um fast 5400 Fälle weniger als vor einer Woche. Die Zahl der Menschen, die derzeit mit dem Virus infiziert sind, verringerte sich auf 140.201. Die meisten von ihnen haben keine oder nur geringe Krankheitssymptome. Insgesamt 7564 Covid-19-Patienten werden in tschechischen Kliniken behandelt, von ihnen haben 1120 schwere Krankheitsverläufe. Seit Donnerstagabend sind weitere 47 Covid-19-Patienten gestorben. Die Gesamtzahl der Pandemie-Opfer in Tschechien stieg damit auf 5755, gab das Gesundheitsministeriums am Freitagmorgen bekannt.

Seit dem 1. März, an dem in Tschechien der erste Corona-Fall auftrat, haben sich insgesamt 446.675 Menschen mit dem Virus infiziert. Mehr als 300.000 von ihnen sind mittlerweile genesen.

Autor: Lothar Martin