Coronavirus: Zahl der Neuinfektionen in Tschechien auf neuem Rekord

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Tschechien am Dienstag nach drei Tagen auf einen neuen Rekord gestiegen. Der Tageszuwachs lag bei 1677 Fällen. Seit Dienstag vergangener Woche werden in Tschechien aber auch jeden Tag deutlich mehr Tests durchgeführt als dies im August der Fall war.

Die Gesamtzahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Menschen liegt hierzulande auf der neuen Rekordhöhe von 15.807. Weiterhin haben die meisten von ihnen aber einen leichten Krankheitsverlauf, wie aus den Zahlen des Gesundheitsministeriums hervorgeht. Auf der anderen Seite sind seit vergangener Woche insgesamt 30 Patienten gestorben, die das Coronavirus hatten.

Autor: Till Janzer