Coronavirus: Zahl der Neuinfektionen in Tschechien höher als in den Tagen zuvor

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus lag am Freitag in Tschechien bei 8423 Fällen und damit höher als an den beiden vorangegangenen Tagen. Gegenüber dem Freitag vergangener Woche bedeutete das jedoch einen Rückgang um 860 Fälle. Dies geht aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervor. Etwas weniger Covid-19-Patienten als am Donnerstag wurden in tschechischen Krankenhäusern behandelt, konkret 6149.

Auf der anderen Seite sind im Januar bereits jetzt mehr Menschen hierzulande in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben als im Dezember. Es waren den aktuellen Daten nach 3372. Am meisten Tote in einem Monat gab es bisher im November, und zwar 4951.

Autor: Till Janzer