Coronavirus: Zahl der Neuinfektionen in Tschechien steigt, mehr Menschen in Krankenhäusern

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus lag am Mittwoch bei 1497 Fällen. Das waren 450 mehr als vor einer Woche, wie aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervorgeht. Auch die Zahl der Covid-Patienten in den tschechischen Krankenhäusern steigt an. So wurden am Mittwoch in den Kliniken insgesamt 407 Menschen mit Corona behandelt. 80 von ihnen lagen auf Intensivstationen.

Die Corona-Pandemie hat in Tschechien seit einigen Wochen wieder an Fahrt zugenommen. Dies lässt mittlerweile auch die Zahlen der Toten ansteigen. In den zurückliegenden sieben Tagen starben 28 Menschen hierzulande infolge von Covid-19. Anfang September hatten die Zahlen noch bei einigen wenigen Toten pro Woche gelegen.

Autor: Till Janzer