Coronavirus: Zahl der Neuinfektionen in Tschechien weiter über 500

Am Donnerstag wurden in Tschechien 550 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt. Dies sind 130 mehr als vor einer Woche, wie aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervorgeht. Damit lag die Zahl der Neuinfektionen am dritten Tag hintereinander über 500.

Am schnellsten verbreitet sich derzeit das Coronavirus in Prag. In der tschechischen Hautstadt lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 45 Fällen je 100.000 Einwohner. Es folgt der Kreis Karlovy Vary / Karlsbad mit 40 Fällen sowie der Kreis Mährisch-Schlesien mit 36 Fällen. Die Zahl der Covid-19-Patienten in den tschechischen Krankenhäusern lag am Donnerstag bei 158, von ihnen mussten 29 intensiv behandelt werden.

Autor: Till Janzer