ČSSD verabschiedet Wahlprogramm

Das ČSSD-Präsidium hat am Freitag eine ausführliche Fassung des Wahlprogramms für die bevorstehenden vorgezogenen Neuwahlen gebilligt. Die Sozialdemokraten rechnen unter anderem mit der Wiedereinführung einiger Sozialleistungen, die von den liberal-konservativen Regierungen abgeschafft wurden. Die ČSSD–Vizevorsitzende Alena Gajdůšková sagte, die Grundlage des Programms sei die Prosperität mit einer sozialen Empathie. Die Sozialdemokraten wollen sich beispielsweise für die Entstehung neuer Arbeitsplätze sowie die Erhöhung des Minimallohns auf 12.000 Kronen (480 Euro) einsetzen.