Cyclocross-Fahrer Hekele wegen Doping mit vierjähriger Sperre belegt

Gegen den amtierenden tschechischen Meister im Cyclocross, Emil Hekele, wurde nach dem positiven Dopingtest vom September eine vierjährige Wettkampfsperre verhängt. Über den Beschluss seiner Disziplinarkommission informierte der Verband der Radfahrer am Mittwoch auf seinen Webseiten. Die Strafe kann für den 43-jährigen Sportler das Ende seiner Karriere bedeuten.

In der Probe, die Hekele am Ende eines viertägigen Trainingslagers abgegeben hatte, wurden anabole androgene Steroide gefunden. Die Analyse der B-Probe kam zu dem gleichen Ergebnis. Daraufhin wurden alle Wettkampfergebnisse Hekeles bis zum Datum der Dopingkontrolle am 9. September annulliert.