Dänische Carlsberg-Gruppe kauft 51 Prozent Aktien an Brauerei in Žatec

Die dänische Brauerei-Gruppe Carlsberg hat de facto die nordböhmische Brauerei in Žatec / Saaz übernommen. Beide Seiten haben eine Vereinbarung über den Erwerb des 51-prozentigen Aktienanteils der Saazer Brauerei durch die Carlsberg-Group getroffen, meldete am Donnerstag die Nachrichtenagentur ČTK. Carlsberg gab bekannt, dass man die tschechische Marke „piva Žatec“ (Saazer Bier) in das Portfolio des Unternehmens aufnehmen und sie nach der offiziellen Übernahme der Brauerei dann auch auf ausgewählten Märkten vertreiben werde. Carlsberg ist der viertgrößte Bierproduzent der Welt und arbeitet bereits eng mit der Budvar-Brauerei in Česke Budějovice / Budweis zusammen.

Autor: Lothar Martin