Demonstration für unabhängige Medien vor dem Gebäude des Tschechischen Fernsehens

Vor dem Gebäude des Tschechischen Fernsehens in Prag sind am Dienstagnachmittag Dutzende Menschen in Autos und zu Fuß auf den Straßen zusammengekommen, um für die Unabhängigkeit der öffentlich-rechtlichen Einrichtung zu protestieren. Die Zusammenkunft wurde organisiert von den Initiativen „Vraťte nám stát“ (Gebt uns den Staat zurück) und „Svobodu médiím“ (Freiheit den Medien) in Verbindung mit der Bewegung „Milion chvílek pro demokracii“ (Eine Million Augenblicke für die Demokratie).

Laut den Organisatoren kommt es in den letzten Monaten vermehrt zu Versuchen, die Unabhängigkeit des Tschechischen Fernsehens (ČT) einzuschränken. Das Medium und seine Redakteure seien Angriffen von Seiten der höchsten Verfassungsorgane und Vertretern des äußeren politischen Spektrums ausgesetzt, heißt es. Über den Beirat des ČT würden diese die Medienleitung schikanieren.