Dieses Jahr schon halbe Million Booster-Impfungen in Tschechien

Seit Jahresbeginn sind in Tschechien mehr als eine halbe Million Booster-Impfungen gegen Corona verabreicht worden. Insgesamt haben sich seit Beginn der Auffrischung im September vergangenen Jahres bisher mehr als 2,9 Millionen Menschen beteiligt, das sind 27 Prozent der Gesamtbevölkerung. Dies geht aus den Impfdaten des Gesundheitsministeriums hervor.

Demnach haben hierzulande bisher etwa 65 Prozent aller Senioren ab 70 Jahre eine dritte Impfdosis bekommen. Mit abnehmendem Alter geht in den Statistiken auch die Booster-Rate zurück. Zudem stellen den Daten zufolge Personen mit einer Drittimpfung im Januar bisher 5,6 Prozent aller Corona-Neuinfizierten dar und 6,4 Prozent aller im Krankenhaus behandelten Covid-19-Patienten.