Dritte Vogelzählung in Tschechien an diesem Wochenende

In Tschechien wird an diesem Wochenende ein weiteres Mal eine Vogelzählung durchgeführt. Sie beginnt am Freitag und endet am Sonntag. Bei der Aktion „Ptačí hodinka“ (deutsch: Vogelstunde) werden die neuesten Daten über die in Tschechien überwinternden Vögel erfasst. Die Ornithologen rechnen dabei mit der Unterstützung der Bürger: Innerhalb einer Stunde sollen die Vogelfreunde unter ihnen die Futterhäuschen im Park, im Wald, im eigenen Garten oder anderswo beobachten und dabei alle gefiederten Besucher der jeweiligen Vogelart auflisten. Die Ergebnisse der Zählung dienen den Wissenschaftlern und Tierschützern für weitere Forschungen.

Die Tschechische Ornithologische Gesellschaft (ČSO) führt die Vogelstunde das dritte Jahr in Folge durch. Die Beobachtungen liefern Informationen über die Anzahl der Vögel, ihre bevorzugte Umgebung und in einem längeren Zeitraum auch über den Bestand der einzelnen Arten.

Autor: Lothar Martin