Eishockey: Tschechien schlägt auch Gastgeber Finnland beim Karjala Cup

Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites Spiel beim Karjala Cup in Helsinki gewonnen. Am Samstag bezwang sie das gastgebende Team aus Finnland mit 2:0 und führt nun mit sechs Punkten die Tabelle des Auftaktturniers der Euro Hockey Tour in dieser Saison an. Die Tore für die Auswahl von Neu-Nationaltrainer Filip Pešán schossen Andrej Nestrašil und Jan Ordoš.

Am Sonntag beenden die Tschechen den Wettbewerb mit dem Duell gegen Russland. In dieser Partie wird der Turniersieger ermittelt, denn auch die junge Sbornaja hat ihre zweite Begegnung gewonnen, mit 2:1 nach Penalty-Schießen gegen Schweden. Die genannten Länder gelten als die vier besten europäischen Eishockeynationen. Deshalb wird die jährliche Euro Hockey Tour mit je einem Turnier pro Land auch als inoffizielle Europameisterschaft angesehen.

Autor: Lothar Martin