Erster tschechischer Richter am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag

Tschechien wird erstmals einen Richter für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag stellen. Die am Gerichtshof beteiligten Staaten haben in der Nacht auf Mittwoch in New York Robert Fremr ernannt. Der 54-jährige Jurist ist seit fünf Jahren Richter am Internationalen Strafgerichtshof für Ruanda. Früher hat er unter anderem am Obersten tschechischen Gerichtshof gearbeitet. Die tschechische Regierung hatte außerdem in einer Empfehlung geschrieben, dass Fremr von tschechischen Richtern als Persönlichkeit mit hoher moralischer Autorität wahrgenommen werde.