Erzbischof Duka lud Obdachlose zum Weihnachtsessen ein

Der Prager Erzbischof Dominik Duka hat am Sonntag Obdachlose, Senioren und Not leidende Menschen zu einem Weihnachtsessen eingeladen. Das Weihnachtstreffen wurde im Erzbischöflichen Palast auf dem Prager Hradschin von der Gemeinschaft Sant´Egidio zum 14. Mal organisiert.. Im Kardinal-Beran-Saal sind rund 200 Gäste zusammengetroffen. Unter den Obdachlosen saßen Freiwillige von der Gemeinschaft Sant´Egidio, die für die Unterhaltung sorgten. Weitere Freiwillige servierten das Festessen. Der Erzbischof wünschte den Eingeladenen einleitend einen inneren Frieden. Er forderte sie auf, dass sie nach Hilfe suchen sollen, wenn sie sie brauchen. Jeder der Gäste bekam ein Weihnachtsgeschenk.