Festival Masters of Rock findet trotz schlechter epidemiologischer Lage statt

Die Winterausgabe des internationalen Rockfestivals Masters of Rock findet trotz steigender Corona-Zahlen in Tschechien wie geplant statt. Es wird an diesem Samstag in der Datart-Halle im südmährischen Zlín ausgerichtet. Die Organisatoren erwarten aber wesentlich niedrigere Besucherzahlen als in den vergangenen Jahrgängen. Dies sagte der Chef der veranstaltenden Agentur Pragokoncert, Jiří Daron, am Mittwoch der Presseagentur ČTK.

Der Hauptmann des Kreises Zlín hatte am Dienstag angekündigt, öffentliche Veranstaltungen im Kreis auf maximal 100 Besucher zu begrenzen. Dies soll aber erst ab Montag gelten. Beim Masters of Rock wird die 2G-Regel gelten, nach der die Besucher entweder eine Corona-Impfung oder eine überstandene Infektion in den vergangenen sechs Monaten nachweisen müssen.