Fußball-Liga: Pilsen büßt wertvolle Punkte gegen Slavia Prag ein

Am 27. Spieltag der tschechischen Gambrinus Liga sind die Fußballer von Viktoria Pilsen auf dem Weg zum Titel gestolpert. Der Spitzenreiter verlor sein Heimspiel gegen Slavia Prag am Samstag mit 0:1 und muss befürchten, dass Verfolger Sparta Prag den Vorsprung der Westböhmen bis auf zwei Punkte verkürzen kann. Dazu aber müssen die Hauptstädter ihre Heimpartie am Sonntag gegen Mladá Boleslav gewinnen. Besonders ernüchternd für Pilsen war die Tatsache, dass sie die Niederlage trotz über 70-minütiger Überzahl nicht abwenden konnten. Nach dem Tor des Tages von Milan Škoda (15.) wurde nämlich Gästespieler Martin Juhar schon vier Minuten später vom Platz gestellt.

Weiter spielten: Budweis – Hradec Králové 1:0, Příbram – Olmütz 0:2, Slovácko – Liberec 0:3.

Autor: Lothar Martin