Fußball: Tscheche Darida knackt Bundesliga-Rekord bei der Laufleistung

Hertha Berlins Fußballprofi Vladimír Darida hat am vergangenen Wochenende im Punktspiel seines Vereins gegen den FC Augsburg den Bundesliga-Rekord für die in einer Partie gelaufenen Meter verbessert. Der 29-jährige Tscheche brachte es in dieser Begegnung auf 14,34 Kilometer, womit er seinen eigenen Rekord um 180 Meter übertraf. Den hatte Darida in der vorletzten Saison mit 14,16 Kilometer aufgestellt.

Der offensive Mittelfeldspieler hat damit auch als erster Spieler in der laufenden Bundesliga-Saison die Marke von 14 Kilometern überboten. Die bisherige Saisonbestmarke hielten Joshua Kimmich (Bayern München), Alessandro Schöpf (Schalke 04) und Klaus Gjasula (SC Paderborn) mit je 13,7 Kilometern.

Autor: Lothar Martin