Fußball-U21-EM: Tschechien startet bei Endrunde mit drei Bundesligaprofis

Vier Tage vor Beginn der Endrunde zur U21-Fußball-Europameisterschaft in Dänemark hat Trainer Jakub Dovalil das Aufgebot der tschechischen Auswahl nominiert. Im 23-köpfigen Kader der Mannschaft stehen 14 Spieler aus der tschechischen Liga und neun Akteure, die im Ausland spielen. Zu letzteren gehören auch drei Bundesligaprofis, und zwar die beiden Lauterer Adam Hloušek und Jan Morávek sowie der Neu-Nürnberger Tomáš Pekhart. Die tschechische Auswahl trifft in der Gruppe B nacheinander auf die Ukraine, Spanien und England.

Ihre Generalprobe zur EM-Endrunde bestritt die tschechische Mannschaft am Dienstag in Mladá Boleslav gegen ein örtliches Reserveteam. Die Schützlinge von Trainer Dovalil gewannen die Begegnung mit 8:1, als dreifacher Torschütze zeichnete sich Stürmer Jan Chramosta aus.

Autor: Lothar Martin