Gesandter des Papstes wird Predigt in Velehrad in Tschechisch halten

Der Papst schickt den Erzbischof von Zagreb, Josip Bozanić, als Gesandten nach Tschechien zu der Kyrill-und-Method-Feier. Am 5. Juli wird hierzulande gefeiert, dass vor 1150 Jahren die beiden Slawenapostel nach Mähren kamen. Bei der festlichen Messe im mährischen Velehrad wird der Gesandte von Papst Franziskus die Predigt zu den Gläubigen in Tschechisch halten. Es sei ungewöhnlich, dass ein ausländischer Bischof die Liturgie in der Sprache des Gastgeberlandes feiert, bemerkte dazu der Generalvikar des Olmützer Erzbistums, Josef Nuzík. Der Prager Erzbischof Kardinal Dominik Duka und auch alle weiteren tschechischen Bischöfe zeigten sich über diese Geste erfreut.

Autor: Till Janzer