Gesundheitsminister: Tschechien erhält im März über eine Million Corona-Impfdosen

Im Laufe des März wird Tschechien über eine Millionen Dosen an Corona-Impfstoffen erhalten, davon 700.000 von Biontech/Pfizer. Im April sollen es dann zwei Millionen Dosen sein, wie Gesundheitsminister Jan Blatný (parteilos) am Freitag sagte.

Laut Blatný ist das Ziel, im März mindestens 35.000 Dosen pro Tag zu verimpfen. Am Donnerstag wurden knapp 31.400 Menschen immunisiert, das war der höchste Tageswert seit Beginn der Impfkampagne hierzulande. Wie der Gesundheitsminister anfügte, haben 78 Prozent der angemeldeten Senioren im Alter ab 80 Jahren bereits mindestens die erste Impfdosis erhalten.

Autor: Till Janzer