Gewölbe unter ehemaligem Stalin-Denkmal in Prag einsturzgefährdet

Die Gewölbe unter dem ehemaligen Stalin-Denkmal im Prager Letná-Park sind einsturzgefährdet. Deswegen muss der Bereich bis in fünf Tagen geschlossen werden. Dies hat das Bauamt für den siebten Prager Stadtbezirk entschieden, wie der Nachrichtenserver Novinky.cz am Donnerstag berichtete.

Laut dem Beitrag bedeutet dies auch das Aus für die beliebten Bierstände am Eingang in die Gewölbe sowie die dortigen kulturellen Veranstaltungen. Dieser Bereich soll bereits am Donnerstag gesperrt werden. Laut dem Prager Stadtrat für Eigentumsangelegenheiten Jan Chabr (Top 09) muss als Nächstes entschieden werden, ob die Gewölbe saniert werden. Er sei in jedem Fall dafür, so Chabr.

Autor: Till Janzer