Hamáček: Situation um Rücktritt des Kulturministers ist klar

Der Vizepremier und Parteichef der Sozialdemokraten Jan Hamáček besteht darauf, dass seine Partei nach dem Rücktritt des Kulturministers Antonín Staněk (Sozialdemokraten) einen neuen Kandidaten für den Posten vorschlagen wird. Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) stellte nach dem Treffen mit Präsident Miloš Zeman am Montag die Umstände, unter denen der Kulturminister zurückgetreten ist, in Frage. Hamáček sagte am Dienstag, die Situation sei klar, Staněk sei zurückgetreten und die Sozialdemokraten würden dessen Nachfolger im Amt vorschlagen.

Staněk trat vorige Woche zurück. Er wurde stark kritisiert, nachdem er den Direktor der Nationalgalerie Prag Jiří Fajt und den Direktor des Kunstmuseums in Olomouc / Olmütz Michal Soukup von deren Posten abberufen hatte. Zeman lehnte es ab, sich zum Staněks Rücktritt zu äußern, bevor er ihm am 28. Mai begegne.