Hamáček: Treffen Zeman-Babiš hat nichts gebracht

Das Treffen von Staatspräsident Miloš Zeman mit Premier Andrej Babiš (Ano-Partei) hat an der Lage um den Austausch des Kulturministers Antonín Staněk (Sozialdemokraten) nichts geändert. Das sagte der Vorsitzende der Sozialdemokraten Jan Hamáček am Donnerstag vor der Tagung des Parteigremiums. Er betonte, seine Partei bestehe auf Ernennung von Michal Šmarda zum Kulturminister. Er erwartet jedoch nicht, dass die Parteiführung am Donnerstag darüber entscheidet, dass die Sozialdemokraten die Regierung verlassen.

Hamáček traf am Donnerstag Babiš, der ihn über das Treffen mit Zeman informierte. Er habe ihm jedoch nicht viel mehr gesagt, als das, dass er zuvor via Twitter mitteilte, sagte der Parteichef der Sozialdemokraten.