Handball: Tschechiens Frauen starten mit Niederlage in EM-Qualifikation

Ihr Auftaktspiel in der EM-Qualifikation haben die tschechischen Handballerinnen verloren. Am Mittwoch unterlagen sie in Besancon Gastgeber Frankreich deutlich mit 22:38. Gegen die frischgebackenen Olympiasiegerinnen hatten die Damen von Auswahltrainer Jan Bašný nicht den Hauch einer Siegchance. Zur Halbzeit lagen sie bereits mit 12:19 zurück. Beste Werferin unter den Tschechinnen war Kamila Kordovská mit vier Treffern.

In ihrem zweiten Gruppenspiel treffen die tschechischen Handballerinnen am Sonntag daheim in Zlín auf das Team aus Kroatien, das bei der letzten EM Bronze gewann. Dritter Konkurrent in der Gruppe ist die Ukraine. Für das EM-Endrundenturnier im nächsten Jahr, das in drei Ländern stattfindet, qualifizieren sich die jeweils zwei besten Mannschaften jeder Gruppe.

Autor: Lothar Martin