Handball: Tschechinnen verlieren in WM-Vorbereitung drei Spiele hintereinander

Die tschechischen Handball-Frauen haben in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft bei einem Turnier in Dänemark alle drei Spiele verloren. Die Schützlinge von Trainer Jan Bašný unterlagen am Sonntag mit 27:31 auch dem B-Team von Dänemark, zuvor hatten sie am Freitag gegen Spanien (29:31) und am Samstag gegen das dänische A-Team (21:34) den Kürzeren gezogen.

Bei der WM in Serbien starten die Tschechinnen am Samstag in Novi Sad gegen Ungarn. Die weiteren Gegner in der Gruppe D sind der Reihenfolge nach Deutschland, Tunesien, Australien und Rumänien. Die ersten vier Teams erreichen das Achtelfinale.