Handgefertigtes Glas in Liste der immateriellen Volkskulturgüter Tschechiens aufgenommen

Handgefertigtes Glas ist in die Liste der immateriellen Güter der Volkskultur Tschechiens aufgenommen worden. Der Antrag des Glas- und Bijouteriemuseums in Jablonec nad Nisou / Gablonz beim Kulturministerium wurde zum Jahresende für positiv befunden. Darüber informierte die Museumsleiterin Milada Valečková am Freitag die Presseagentur ČTK.

Der Eintrag in die nationale Liste ist eine wichtige Bedingung zur Antragstellung als immaterielles Kulturerbe der Unesco. Diese bereiten sechs EU-Länder gemeinsam vor. Initiator und Projektleiter ist Frankreich. Neben Tschechien haben sich dem auch Deutschland, Ungarn, Finnland und Spanien angeschlossen. Der Antrag werde im März eingereicht, teilte Valečková mit.