Innenminister: Mehr Ukrainer verlassen derzeit Tschechien, als ankommen

Der Zustrom von Geflüchteten aus der Ukraine habe sich stabilisiert, falls er nicht sogar zu stehen gekommen sei. Dies sagte Innenminister Vít Rakušan (Stan) am Mittwoch bei der Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung. Demnach verlassen derzeit mehr Ukrainer mit der Bahn Tschechien, als ankommen.

Laut Rakušan muss die tschechische Regierung nun zu langfristigen Hilfskonzepten übergehen. Dafür stellte der Minister im Kabinett seine Strategie für die Bewältigung der Flüchtlingskrise vor. In dieser geht es seinen Aussagen nach unter anderem um Maßnahmen im Gesundheits- und im Bildungssystem.

Autor: Till Janzer