Julian Rachlin spielt und dirigiert in Prag

Der österreichische Violinist, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin tritt am Donnerstagabend als Gast beim Neujahrskonzert der PKF – Prague Philharmonia in Prag auf. Rachlin wird das Orchester dirigieren und gemeinsam mit dem tschechischen Violinisten Jan Fišer als Solist auftreten in der Konzertanten Sinfonie Es-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Im Konzert erklingen weiter Werke von Peter Iljitsch Tschaikowski und Felix Mendelssohn-Bartholdy.