Junioren-WM in Krasnojarsk: Gold für Švarcer und Strnadová

Der 16-jährige Freestyle-Skisportler Matěj Švancer hat am Dienstag bei der Junioren-WM im russischen Krasnojarsk seine zweite Goldmedaille geholt. Nach dem Hindernisfahren Slopestyle gewann er auch den Sprungwettbewerb Big Air. Die dritte Erstplatzierung für das tschechische Team sicherte Sára Strnadová im Snowboardcross.

Švancer, der in drei Tagen seinen 17. Geburtstag feiert, wird wohl für Tschechien zukünftig keine Medaillen mehr erkämpfen. Nach Informationen der „Sport“-Zeitung wird er bei Wettkämpfen ab der nächsten Saison für Österreich antreten, wo er und seine Familie seit längerer Zeit leben.