Kanu: Fuksa holt zweiten EM-Titel in Posen

Der Kanute Martin Fuksa hat bei der Europameisterschaft im polnischen Posen seinen zweiten Titel geholt. Am Sonntag gewann er auch das Rennen über 500 Meter, nachdem er am Samstag bereits über 1000 Meter gesiegt hatte. Im Finale über den halben Kilometer verwies der 28-jährige Tscheche den Moldawier Serghei Tarnovschi und den Deutschen Conrad Scheibner auf die Plätze.

Für Fuksa ist es das dritte EM-Double seiner Karriere. Zuvor gelang ihm dies bereits 2013 im portugiesischen Montemor-o-Velho und 2018 in Belgrad.

Autor: Till Janzer