Klaus und Sampaio: Tschechien und Portugal müssen in der EU eng zusammenarbeiten

Tschechien und Portugal sollen nach Meinung ihrer Staatsoberhäupter in der EU eng zusammenarbeiten und versuchen, ihre Meinungen durchzusetzen. Dies erklärten der portugiesische Staatspräsident Jorge Sampaio und sein tschechischer Amtskollege Václav Klaus während ihres Treffens am Dienstag in Lissabon. Zu den Hauptthemen der Gespräche, die der tschechische Präsident während seines dreitägigen Besuches in Portugal führen wird, gehören neben bilateralen Beziehungen Fragen, die die Zukunft der EU betreffen.