Kleine Sensation in Tschechien: „Supermama“ bringt Fünflinge zur Welt

In Tschechien sind erstmals Fünflinge geboren worden. Die 23-jährige Alexandra Kiňová brachte am Sonntagmorgen per Kaiserschnitt vier Jungen und ein Mädchen zur Welt. Nach Angaben des Krankenhauses in Prag sind die Kinder wohlauf. Sie wurden in der 31. Schwangerschaftswoche entbunden und werden auf der Intensivstation in Brutkästen betreut. Das Geburtsgewicht der Babys lag jeweils zwischen 1050 und 1340 Gramm. Die Geburt gilt als kleine Sensation, da die Fünflinge natürlich gezeugt wurden. Tschechische Medien haben die junge Mutter deshalb zur „Supermama“ getauft.

Die Ärzte hatten erst vor zweieinhalb Monaten erkannt, dass Alexandra Kiňová fünf Babys erwartet. Die Familie ist finanziell dafür nicht abgesichert, sie bezieht nur ein Monatseinkommen von umgerechnet rund 400 Euro. Mittlerweile ist eine Spendensammlung gestartet worden und die Stadt Milovce bei Prag, wo die Familie bisher wohnt, sucht derzeit nach einer geeigneten neuen Wohnung.

Autor: Till Janzer