Knapp die Hälfte der Tschechen unterstützt Maßnahmen zur Coronavirus-Bekämpfung

Fast die Hälfte der Tschechen ist mit den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus einverstanden. Das ergibt sich aus einer Umfrage, die von einer Vereinigung von drei Meinungsforschungsagenturen „National Pandemic Alarm“ Mitte Oktober unter fast 1500 Bürgern durchgeführt wurde. 46 Prozent der Befragten antworteten, alle beziehungsweise fast alle Maßnahmen zu unterstützen. Etwa 10 Prozent lehnten die Maßnahmen ab. Am häufigsten wurde die Schließung der Grundschulen kritisiert.

Die Umfrage zeigte weiter, dass sich 60 Prozent der Tschechen an alle Auflagen halten. 70 Prozent gaben an, vor der Erkrankung beziehungsweise vor der Hospitalisierung ihrer Verwandten Angst zu haben, 52 Prozent befürchten ihre eigene Ansteckung durch die Erkrankung Covid-19.