Konzert der Prager Opernsolisten auf dem Schiff

Ein Konzert der Orchester des Prager Nationaltheaters und der Staatsoper mit den Opernsolisten findet am Samstagabend am Bord des Schiffs Bella Bohemia statt. Während der Schifffahrt auf der Moldau erklingen auf drei Haltestellen Werke aus dem Repertoire der Prager Opernhäuser. Das Schiff hält zuerst um 20 Uhr zwischen der Schützeninsel und der Insel Kampa, anschließend hält es am Rašín-Kai. Die dritte Haltestelle ist um 21.20 Uhr am Moldauufer im Stadtteil Smíchov.  Die nächste Schifffahrt ist für Samstag, den 26. Juni, geplant.

Die Konzerte finden unter der Schirmherrschaft des Kulturministers Lubomír Zaorálek (Sozialdemokraten) und des Prager Oberbürgermeisters Zdeněk Hřib (Piratenpartei) statt.